Einkaufsbedingungen

Einkaufsbedingungen

Diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen (im Folgenden CGC) gelten für den Online-Shop www.castillodecanena.com, der sich im Besitz der Firma CASTILLO DE CANENA OLIVE JUICE, S.L., (im Folgenden „DER VERKÄUFER“) befindet, mit der CIF-Nummer B23514623, mit Registrierung Büro in c/ Remedios, 4, 23420 Canena, JAEN. Es ist im Handelsregister von Jaén, Band 352, Blatt 139, Seite J.13.166 eingetragen.

Definitionen:

Für die Zwecke dieser CGC wird darunter Folgendes verstanden:

„Kunde“: Jede volljährige natürliche Person oder juristische Person, die gemäß den geltenden Vorschriften den Status eines Verbrauchers hat und nach Annahme dieser AGB eine Bestellung von Produkten über den Online-Shop von Castillo de Canena www.castillodecanena.com formalisiert .
„Verkäufer“: CASTILLO DE CANENA OLIVE JUICE, S.L.
„Produkte“: Gesamtheit der auf der Website www.castillodecanena.com angebotenen Produkte.
„Website, Plattform oder Online-Shop“ Castillo de Canena: Die Domain castillodecanena.com ist Eigentum des VERKÄUFERS für den Online-Verkauf seiner Produkte.
„Kaufformular“: Dokument zur Formalisierung des Kaufs der Produkte auf der Website www.castillodecanena.com.

Objekt.

Diese AGB regeln den Kaufprozess der vom VERKÄUFER über den Online-Shop von Castillo de Canena www.castillodecanena.com angebotenen Produkte durch den KUNDEN und bilden den rechtlichen Rahmen, der das Vertragsverhältnis entwickelt.

Vertragsteile.

Der VERKÄUFER ist ein Kaufmann, dessen Haupttätigkeit im Verkauf von Olivenölen besteht.

Die Bedingung des KUNDEN ist jede natürliche oder juristische Person, die die auf der Website www.castillodecanena.com angebotenen Produkte gemäß den in diesen AGB vorgesehenen Bedingungen erwirbt.

Bestellformular.

Für den Online-Kauf der auf der Website www.castillodecanena.com angebotenen Produkte muss der KUNDE das zu diesem Zweck erstellte Bestellformular formalisieren.

Sobald das Bestellformular ausgefüllt und der Kaufvorgang abgeschlossen ist, erhält der KUNDE eine E-Mail mit den angeforderten Produkten, dem ausstehenden Gesamtpreis (einschließlich Steuern und Versandkosten) sowie den Rechnungs- und Versandinformationen. Als nächstes erhält der KUNDE eine E-Mail oder SMS (je nach Präferenz des Käufers auf der Verkaufsplattform), in der eine „Bankverbindung“ angegeben ist, über die der KUNDE die Zahlung vornehmen kann.

Preis.

Die für jedes Produkt geltenden Preise enthalten die Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer) oder gegebenenfalls die entsprechende Steuer. Die Höhe der Versandkosten oder ggf. anderer anfallender Kosten wird dem Kunden bei der Bestellung aufgeschlüsselt angezeigt.

Der Transportpreis wird auf der Grundlage des Lieferorts, der gekauften Produkte und der für den Versand verwendeten Verpackung berechnet.

Art zu bezahlen.

Die Zahlung erfolgt über den „Banklink“, den der VERKÄUFER per E-Mail oder SMS an den KÄUFER sendet (je nach Präferenz des Käufers auf der Verkaufsplattform). Der KÄUFER muss die Zahlung über diese „Bankverbindung“ vornehmen. Sobald diese Zahlung abgeschlossen ist, gilt der Kaufvorgang als abgeschlossen, eine wesentliche Voraussetzung für die Formalisierung und den Beginn der Bestellung.

Die andere Zahlungsoption ist per Banküberweisung oder Bizum.

Eine spätere Zahlung ist in keinem Fall möglich. Zahlungen über aufgeschobene Verfahren wie Nachnahme oder andere von den vom Verkäufer zugelassenen Verfahren werden nicht akzeptiert.

Daher erhält der KÄUFER, wie im Abschnitt „Auftragsformulierung“ beschrieben, zwei verschiedene Mitteilungen:

1. Eine E-Mail mit der Aufschlüsselung der Bestellung, nachdem die Anfrage im Online-Shop www.castillodecanena.com gestellt wurde

2. Und eine zweite Mitteilung (per E-Mail oder SMS, je nach Präferenz des Käufers) mit einem „Banklink“, um mit der Zahlung fortfahren und damit den Kaufvorgang abschließen zu können.

Produktverfügbarkeit und Beschreibung

Die Produkt- und Preisangebote des Verkäufers gelten, sofern nicht anders angegeben, zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines Produkts informiert der Verkäufer den Kunden so schnell wie möglich und bietet die Möglichkeit, die Rückerstattung der gezahlten Beträge innerhalb von maximal 14 Tagen zu verlangen oder das nicht verfügbare Produkt gegen ein anderes von Interesse auszutauschen. .

Trotz der Sorgfalt bei der Beschreibung der Produkte und ihrer fotografischen Darstellungen können ihre Eigenschaften geändert werden, was vom Verkäufer zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung angegeben wird.

Für den Fall, dass zu irgendeinem Zeitpunkt ein Tippfehler auftritt, der sich jederzeit der Kontrolle des Verkäufers entzieht, wird dieser unverzüglich korrigiert.

Lieferung

Bestellungen werden vom Verkäufer in Verpackung vorbereitet

Es ist geschlossen, widerstandsfähig und für den Inhalt und die Bedürfnisse des Transports geeignet.

Die Produkte werden überall auf der spanischen Halbinsel und auf den Balearen geliefert. Für die übrigen Standorte müssen sie den Verkäufer kontaktieren, indem sie eine E-Mail an die Adresse senden: info@castillodecanena.com.

 

Die Lieferadresse der Bestellung ist die vom Kunden angegebene. Rechnungsadresse und Lieferadresse müssen nicht übereinstimmen.

Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für eine Rücksendung aufgrund eines Fehlers in der vom Käufer angegebenen Adresse oder der Unmöglichkeit der Lieferung an die angegebene Adresse, und der Kunde muss gegebenenfalls die Kosten für eine neue Lieferung der Bestellung übernehmen . . .

Die Unterzeichnung des Lieferscheins impliziert die Annahme der gelieferten Produkte durch den Kunden.

Alle Anomalien, Produktmängel oder Transportschäden müssen auf dem Lieferschein in Form von detaillierten Vorbehalten angegeben und innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Bestellung per E-Mail an info@castillodecanena.com bestätigt werden. .

In Abwesenheit des Kunden oder des Empfängers der Bestellung liefert der Spediteur diese am nächsten Werktag.

In der Regel wird die Bestellung vom Transportunternehmen des Verkäufers innerhalb von ca. 3 bis 7 Werktagen ab Auftragsbestätigung und abhängig vom Lieferort sowie den Daten oder der allgemeinen Auftragslage geliefert. Jede Bestellung, die nach 14:00 Uhr aufgegeben wird. Es wird am nächsten Werktag bearbeitet.

Alle diese Transportdienste sind außerhalb von CASTILLO DE CANENA OLIVE JUICE S.L., daher liegt die Nichteinhaltung der angegebenen Lieferzeiten oder Lieferinformationen nicht in Ihrer Verantwortung.

Der Verkäufer wird alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Sendung gemäß den oben angegebenen Lieferzeiten zugestellt wird.

 

Rückgabebedingungen:

Der Verkäufer nimmt Änderungen oder Rückerstattungen von Bestellungen gemäß dem unten beschriebenen Verfahren vor:

Der Kunde muss den Kundendienst des Verkäufers per E-Mail an info@castillodecanena.com oder telefonisch unter +34 953770101 (montags bis freitags von 9:30 bis 14:00 Uhr) kontaktieren.

Rücksendungen unversiegelter Artikel werden nicht akzeptiert.
Die Verpackung muss in einwandfreiem Zustand sein und alle Zubehörteile enthalten, um zurückgegeben zu werden.

Die Rücksendung der Bestellung muss per Kurier an folgende Adresse erfolgen: Autovía del Olivar A316- Ausfahrt 20, 23529 Puente del Obispo, Baeza, Jaén.
Die Preisrückerstattung erfolgt auf dem gleichen Weg, auf dem die Zahlung erfolgt ist.

Rücksendungen werden nur für vollständige Bestellungen in einwandfreiem Zustand mit Originalverpackung und mit einer maximalen Annahmezeit in den Einrichtungen des Verkäufers innerhalb eines Zeitraums von maximal zehn (14) Werktagen nach Eingang der Bestellung akzeptiert.

Die Rückerstattung des Preises der Bestellung, mit Ausnahme der Versandkosten, erfolgt innerhalb von vierzehn (14) Werktagen ab dem Datum des Eingangs der Bestellung.

 

Schutz personenbezogener Daten:

Der Verkäufer informiert den Kunden in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher darüber, dass er seine Daten verarbeiten wird, um die im Online-Shop angeforderte Bestellung zu verwalten. Die Rechtsgrundlage der Behandlung ist hauptsächlich die Ausführung des Kaufvertrags über die im Online-Shop angebotenen Produkte. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, und es sind auch keine internationalen Übermittlungen ihrer personenbezogenen Daten geplant.

Ebenso wird der Kunde darüber informiert, dass er die Rechte auf Zugang, Berichtigung oder Löschung sowie andere Rechte, wie in den zusätzlichen Informationen erläutert, ausüben kann, indem er sie über die Datenschutzrichtlinie der Website www.castillodecanena einsehen kann. com .

 

Verfügbarkeit der Produkte:

Kommt es zu Lieferschwierigkeiten oder sind keine Produkte auf Lager, wird der Kunde umgehend informiert und der Betrag des nicht vorrätigen Produkts bzw. der nicht vorrätigen Produkte erstattet. Der Verkäufer erstattet den entsprechenden Betrag unverzüglich und in jedem Fall vor Ablauf von 14 Kalendertagen. Die Rückerstattung erfolgt per Banküberweisung.

Kundendienst:

Bei Fragen, Anregungen, Fragen oder Beschwerden zum Online-Shop können Sie sich auf folgende Weise an den Kundendienst wenden:

-Telefon: +34 953770101. Die Kundendienstzeiten sind von Montag bis Freitag von 9:30 bis 14:00 Uhr.

-E-Mail: info@castillodecanena.com.

Dem Kunden stehen Beschwerdeformulare zur Verfügung, die jederzeit über die angegebenen Mittel angefordert werden können.

Änderung:

Der Verkäufer stimmt zu

behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Keine Änderung wirkt sich auf Bestellungen aus, die bereits in Bearbeitung sind.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

 

Diese CGC unterliegen den geltenden spanischen Vorschriften und insbesondere den Bestimmungen des Gesetzes 7/1998 vom 13. April über die Allgemeinen Vertragsbedingungen, Königliches Gesetzesdekret 1/2007, durch das der konsolidierte Text der Allgemeinen Gesetz zum Schutz der Verbraucher und Nutzer, EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (RGPD), Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember, Schutz personenbezogener Daten und Gewährleistung digitaler Rechte , und Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel.

Alle Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung oder Ausführung dieser CGC ergeben, werden den Gerichten von Madrid vorgelegt, es sei denn, aufgrund der geltenden Vorschriften wird eine andere Zuständigkeit festgelegt.